Accesskeys

Medienmitteilung

Bank Cler richtet Organisation noch stärker auf die Digitalisierung aus

Basel, 20. Dezember 2017

Das Mutterhaus der Bank Cler, die Basler Kantonalbank, schafft einen neuen Geschäftsbereich «Digitale Marktleistungen». Für die Leitung wird ein Chief Digital Officer rekrutiert. Bei der Bank Cler wird die digitale Transformation durch die Abteilung «Strategie & Digitale Transformation» vorangetrieben.

Disruptive Technologien stellen die Banken vor neue Herausforderungen. Mit der Digitalisierung sind die Erwartungen der Kundinnen und Kunden gestiegen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, passen die beiden Konzernbanken ihre Aufbauorganisation an und mobilisieren die entsprechenden Kompetenzen. Ziel ist es, die digitale Transformation systematisch im Hinblick auf die Strategie 2018 bis 2021 gemeinsam im Konzern BKB umzusetzen.

Stammhaus Basler Kantonalbank bildet neuen Geschäftsbereich

Um den Konzern BKB stärker auf die Herausforderung der digitalen Transformation auszurichten, haben die Führungsgremien der Bank Cler und der Basler Kantonalbank entschieden, die Digitale Transformation im Konzern zu bündeln und den Geschäftsbereich «Digitale Marktleistungen» bei der Basler Kantonalbank zu schaffen. Für die Leitung dieses neuen Bereichs wird ein Chief Digital Officer rekrutiert. Dieser nimmt Einsitz in die Geschäftsleitung der BKB und die Konzernleitung. Für weitere Informationen verweisen wir auf die heute publizierte Medienmitteilung der BKB.

Bank Cler bündelt ihre digitalen Kompetenzen in der neuen Abteilung «Strategie & Digitale Transformation»

Bei der Bank Cler wird die Abteilung «Strategie & Digitale Transformation» die Schnittstelle zum neuen Bereich bei der BKB bilden. Diese Abteilung ist direkt der CEO Sandra Lienhart unterstellt. Dafür wird die bestehende Abteilung Unternehmensentwicklung zur neuen Abteilung «Strategie & Digitale Transformation» ausgebaut. Zu den Aufgaben dieser neuen Abteilung gehören u.a. die Ausarbeitung und Weiterentwicklung der digitalen Strategie, die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle, die Planung und Umsetzung strategischer Initiativen und Projekte sowie die nachhaltige Weiterentwicklung des bestehenden Kerngeschäfts. Zudem wird die Abteilung die Schnittstelle zum konzernseitigen Innovationsmanagement sicherstellen.

Best Practices in allen Dimensionen der digitalen Transformation

Der Konzern BKB nutzt die digitalen Technologien, um die beiden Vertriebsbanken an das digitalisierte Umfeld anzupassen und neue Geschäftsfelder zu erschliessen. Die digitale Transformation bedingt eine Kombination von Veränderungen in der Strategie, des Geschäftsmodells, der Organisation und der Kultur. Um den Reifegrad des Konzern BKB bei der digitalen Transformation zu bestimmen, wird ein Digital Audit durchgeführt. Darauf aufbauend wird anschliessend ein konkreter Masterplan entwickelt. Ziel ist es, bis 2021 in allen relevanten Dimensionen der digitalen Transformation Best Practices zu erreichen.

 

Weitere Auskünfte erteilt:

Natalie Waltmann

Leiterin Kommunikation

Bank Cler AG, CEO Office

Telefon: 061 286 26 03

E-Mail: natalie.waltmann@cler.ch