Accesskeys

Medienmitteilung

Basler Kantonalbank veröffentlicht provisorisches Endergebnis zum Übernahmeangebot für die Bank Cler

Basel, 4. Oktober 2018

Die Basler Kantonalbank hat heute nach Ablauf der Nachfrist des zustande gekommenen öffentlichen Übernahmeangebots für alle sich im Publikum befindenden Inhaberaktien der Bank Cler AG das provisorische Endergebnis veröffentlicht.

Am 20. Juni 2018 veröffentlichte die Basler Kantonalbank ein öffentliches Kaufangebot gemäss Art. 125 ff. des Bundesgesetzes über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel für alle sich im Publikum befindenden Inhaberaktien der Bank Cler AG mit einem Nennwert von je 20 CHF.
 

Am 3. Oktober 2018 lief die Nachfrist des zustande gekommenen öffentlichen Übernahmeangebots ab. Unter Berücksichtigung der Bank Cler Aktien, welche von der Basler Kantonalbank am Ende der Nachfrist gehalten werden, und der in der Nachfrist angedienten Bank Cler Aktien beträgt die Beteiligung der Basler Kantonalbank per Ende der Nachfrist am 3. Oktober 2018 vorbehältlich des Vollzuges des Angebots insgesamt 98,71% aller per 3. Oktober 2018 kotierten Bank Cler Aktien. Details zum provisorischen Endergebnis sind unter www.bkb.ch/uebernahmeangebot einsehbar.

Das vorliegende Endergebnis ist provisorisch. Die Basler Kantonalbank wird das definitive Endergebnis am 9. Oktober 2018 veröffentlichen. Der Vollzug findet voraussichtlich am 17. Oktober 2018 statt.

Sämtliche Dokumente betreffend das öffentliche Kaufangebot der Basler Kantonalbank für die Bank Cler AG finden Sie auf unserer Webseite (www.cler.ch/de/bank-cler/investor-relations/uebernahmeangebot) sowie der Webseite der BKB (www.bkb.ch/uebernahmeangebot).

 

Weitere Auskünfte erteilt:

Natalie Waltmann

Leiterin Kommunikation

Bank Cler AG, CEO Office

Telefon: +41 (0)61 286 26 03

E-mail: natalie.waltmann@cler.ch