Accesskeys

Jetzt schon ab 1 Franken anlegen und fürs Alter sparen

Nachhaltig vorsorgen für die eigene Zukunft und die der nächsten Generation. Mit der Anlagelösung Vorsorgesparen.

Möchten Sie auch beim Vorsorgesparen von Renditechancen profitieren? Wir bieten Ihnen mit der Anlagelösung eine Alternative zum konventionellen Vorsorgesparen in Kontoform. Und das ab 1 Franken Startkapital.

Mit Wertschriften für das Alter vorsorgen

Im Vergleich zum Kontosparen in der 2. und der 3. Säule haben Sie längerfristig Chancen auf eine höhere Rendite. Ihre Vorteile:

  • Sie erhöhen mit Wertschriften Ihre Chancen auf eine bessere Rendite für Ihre Vorsorge.
  • Sie investieren bei der Altersvorsorge in der Regel über einen längeren Zeitraum und reduzieren das Risiko von Wertschriften.
  • Sie profitieren beim Wertschriftensparen von Anlagen, die wir nach dem Best-in-Class-Ansatz für Sie auswählen.
  • Sie entscheiden, wie viel und wie regelmässig Sie investieren.
  • Sie können beim Wertschriftensparen jederzeit kostenlos Käufe, Verkäufe und Änderungen der Anlagestrategie vornehmen.
  • Tipp: Beim regelmässigen Anlegen werden bei hohen Börsenkursen weniger und bei tiefen Kursen mehr Fondsanteile gekauft. Dadurch erhöhen sich die Chancen auf einen günstigen durchschnittlichen Einstandspreis (Cost Average Effect).

Kostenlose Beratung vereinbaren

Warum soll ich mit Wertschriften vorsorgen und wann fange ich am besten damit an?

Im Vergleich zum klassischen 3a-Kontosparen investieren Sie beim Vorsorgen mit Wertschriften in Anlagefonds. Da Sie bei der Altersvorsorge in der Regel über einen längeren Zeitraum investieren und der Zinsertrag beim klassischen Vorsorgen im momentanen Niedrigzinsumfeld gering ausfällt, haben Sie mit Anlagen die Chance auf eine höhere Rendite. Zudem werden durch die Langfristigkeit der Anlage Risiken reduziert. Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt, um sich mit der eigenen Vorsorge zu befassen, ist also schnell beantwortet: je früher, desto besser. Warum nicht gleich jetzt? Und wenn Sie in nachhaltige Anlagen investieren, sorgen Sie nicht nur für Ihre eigene Zukunft vor, sondern auch für die der nächsten Generation.

So funktioniert's
  1. Termin vereinbaren

  2. Individuelle Beratung durch unsere Fachleute

  3. Entscheiden, ob und wie wir für Sie investieren sollen

  4. Frei gewählten Betrag in die passenden Anlagen umwandeln

  5. Von Renditechancen profitieren

Nachhaltig vorsorgen

Wer für sein Alter selbstständig vorsorgt, denkt in erster Linie an seine eigene Zukunft. Um den gewohnten Lebensstandard nach der Pensionierung aufrecht zu erhalten, müssen wir je länger je mehr selbst aktiv werden. Wenn Sie aber mit Ihrem Vorsorgegeld der Säule 3a gleichzeitig die nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft unterstützen möchten, sollten Sie es in nachhaltige Anlagen investieren.

Was sind nachhaltige Anlagen?

Nachhaltige Geldanlagen ergänzen die klassischen Kriterien Rentabilität, Liquidität und Sicherheit um ökologische, soziale und ethische Aspekte. Ausserdem können bestimmte nicht nachhaltige Branchen ausgeschlossen sein. Bei uns sind zum Beispiel Atomkraft, Waffen und Gentechnologie ausgeschlossen.

Ausgezeichnet nachhaltig: Die Anlagelösungen der Bank Cler erhalten weltweites Qualitätslabel!

Unabhängige Fachleute bestätigen das MSCI ESG Fund Rating der nachhaltigen Anlagelösungen der Bank Cler. Sie sind in den etablierten Nachhaltigkeitskriterien bei den Weltbesten.

Häufige Fragen

Die Anlagelösungen Bank Cler sind Strategiefonds gemäss Kollektivanlagengesetz. Dieses bewährte Finanzinstrument erfüllt die Anlagerichtlinien der Verordnung über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVV 2).
Sie können frei wählen zwischen den Strategien Einkommen, Ausgewogen und Wachstum. Bei diesen Strategien bieten wir Ihnen jeweils traditionelle oder nachhaltige Fondsanlagen für Ihr Vorsorgedepot. Mit der Strategie Regelbasiert steht Ihnen eine weitere Anlagemethode zur Auswahl.

Die Wahl der passenden Anlagelösung hängt von Ihrem Risikoprofil ab. Im persönlichen Gespräch ermitteln wir zusammen mit Ihnen, wie viel Risiko Sie eingehen können und wollen. Daraufhin legen wir gemeinsam mit Ihnen die passende Strategie fest.

Lassen Sie sich beraten


Einkommen

Sie sind eher vorsichtig, und der Erhalt Ihres Vermögens ist Ihnen wichtig. Der Strategiefonds Einkommen vermeidet allzu grosse Risiken, verzichtet aber nicht ganz auf Ertragschancen von Aktien und Fremdwährungen. Ihr Vermögen wird vorwiegend in Obligationen, bis maximal 35% in Aktien und zum Grossteil in CHF investiert.

Ausgewogen

Ihr Vermögen soll neben regelmässigen Erträgen auch durch Kapitalgewinne langfristig wachsen. Dafür sind Sie bereit, höhere Kursschwankungen in Kauf zu nehmen. Ihr Vermögen wird zur einen Hälfte in Aktien (bis maximal 60%) und zur anderen in Liquidität und Obligationen investiert. Etwa zwei Drittel Ihrer Anlagen sind in CHF.

Wachstum

Sie scheuen das Risiko nicht, und Ihr Vermögen soll langfristig stark wachsen. Der Strategiefonds Wachstum enthält mehr Aktien als Obligationen und bietet dadurch höhere Renditechancen. Ihr Vermögen wird zu etwa drei Vierteln in Aktien (maximal 85%) und zu einem Viertel in Liquidität und Obligationen investiert. Etwa zwei Drittel Ihrer Anlagen sind in CHF.

Regelbasiert

Die Anlagelösung Bank Cler – Regelbasiert (CHF) eignet sich besonders für Anlegerinnen und Anleger mit einer erhöhten Risikobereitschaft, welche einen dynamischen Anlagestil bevorzugen. Anleger müssen aufgrund des sehr aktiven Anlagestils bereit sein, Wertschwankungen in Kauf zu nehmen. Bei den eingesetzten Indexfonds und ETFs steht die kosteneffiziente, indexnahe Bewirtschaftung im Vordergrund. Ihr Kapital wird überwiegend in Anlagen mit Währung Schweizer Franken investiert.
Damit Sie in die Anlagelösung Bank Cler Vorsorgesparen investieren können, benötigen Sie lediglich ein Vorsorgekonto 3 oder ein Freizügigkeitskonto 2. Säule bei der Bank Cler.
  • Käufe, Verkäufe sowie Änderungen der Strategie und des Dauerauftrages oder des Sicherheitssaldos nehmen Sie jederzeit kostenlos vor.
  • Sie bezahlen keine Minimalgebühr für das Vorsorgedepot.
  • Die laufenden Kosten (TER) betragen jährlich 1,25%*. Sie bezahlen keine zusätzlichen Depot- oder Transaktionsgebühren.
    * Die Kosten können von Jahr zu Jahr geringfügig schwanken.

Gebühren Depotführung

  • Minimalgebühr pro Vorsorgedepot: keine
  • Anlagelösungen Bank Cler Vorsorgesparen: kostenlos
  • Vorsorgeprodukte von Drittanbietern: 0,5% p.a.
  • Im Pauschaltarif enthalten sind Courtage, Depotgebühr und Kosten für Kapitalereignisse.
Ja. Neben Einzelzeichnungen können Sie auch mittels Dauerauftrag anlegen. Ihre Einzahlungen investieren wir automatisch in einen oder mehrere Anlagefonds Ihrer Wahl. Bleibt Ihre Einzahlung immer gleich, so werden bei hohen Börsenkursen weniger und bei tiefen Kursen mehr Fondsanteile gekauft. Dadurch erhöhen sich Ihre Chancen auf einen günstigen durchschnittlichen Einstandspreis.
Unabhängig von Vertriebspartnern investieren wir bei den Strategien Einkommen, Ausgewogen und Wachstum in aktive Fonds, die unsere strengen Best-in-Class-Auswahlkriterien erfüllen. Bei passiven Fonds, wie Indexfonds und ETFs, steht die kosteneffiziente, indexnahe Bewirtschaftung im Vordergrund. Die Erträge werden automatisch reinvestiert.
Lassen Sie sich beraten.

Wir freuen uns, Sie in einem persönlichen Gespräch beraten zu dürfen.

Auf unserem Blog

Nachhaltig vorsorgen – für die eigene Zukunft.

Und die der nächsten Generation.

Coronakrise: Die private Altersvorsorge wird noch wichtiger

Erfahren Sie mehr

Warum die Pandemie Einfluss auf die private Altersvorsorge hat

Das Wichtigste einfach erklärt

Aller guten Dinge sind drei. Das Schweizer Vorsorgesystem ist einmalig. Es besteht aus drei Säulen: staatliche, berufliche und private Vorsorge. Damit sollen Menschen im Alter, bei Erwerbsunfähigkeit und im Todesfall deren Angehörige finanziell abgesichert werden.

Haben Sie Lücken? Zwischen dem Einkommen, das Ihnen die 1. und die 2. Säule nach der Pension gewähren, und dem, was Sie brauchen, um wie gewohnt weiterzuleben, klafft oft eine Lücke. Diese Vorsorgelücke schliessen Sie mit der privaten Vorsorge.

Gebunden oder frei? Mit der gebundenen Vorsorge sparen Sie Steuern, dafür ist die Verfügbarkeit Ihres Kapitals vor der Pension eingeschränkt. Zur freien Vorsorge gehören z.B. Kontoguthaben, Lebensversicherungen oder Immobilien. Darüber können Sie frei verfügen, aber haben keine Steuervorteile.

Mehr geht nicht. Jedes Jahr kann nur ein bestimmter Maximalbetrag in die Säule 3a eingezahlt und vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. Die Beträge werden vom Bundesamt für Sozialversicherungen festgelegt: 2020 für Erwerbstätige mit Pensionskasse maximal 6826 CHF; ohne Pensionskasse 20% des jährlichen Erwerbseinkommens bis 34 128 CHF.

Haben Sie Grosses vor? … und brauchen dafür Geld aus der gebundenen Vorsorge? Das geht nur, wenn Sie selbstbewohntes Wohneigentum bauen oder kaufen, Sie die Schweiz definitiv verlassen, sich selbstständig machen oder Ihre selbstständige Tätigkeit wechseln.

Downloads und Links zur Anlagelösung Bank Cler Vorsorgesparen

Lassen Sie sich beraten.

Termin vereinbaren

Wir freuen uns, Sie in einem persönlichen Gespräch beraten zu dürfen.

Investment Letter

Jetzt abonnieren

In unserem Investment Letter informieren wir Sie über die wesentlichen Themen und Entwicklungen auf den globalen Finanzmärkten. Bleiben Sie informiert.

Diese Angaben dienen ausschliesslich Werbezwecken und stellen keine Anlageberatung dar. 
Für die Strategiefonds verweisen wir auf den Prospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen.