Accesskeys

Mobile Banking App - wichtige Tipps für die Nutzung

Eine Mobile-Banking App erleichtert dir deinen Alltag im Umgang mit Finanzen enorm. Profitiere überall und jederzeit von deiner Mobile Banking App! Wir zeigen dir die wichtigsten Tipps, damit du die Angebote voll ausnutzen kannst.

Junge Frau nutzt Mobile Banking App auf ihrem Smartphone.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Für eine Mobile Banking App brauchst du ein Smartphone der neusten Generation und Internetzugang
  • Um deine Daten zusätzlich zu schützen, solltest du ein paar wichtige Punkte beachten
  • Bevor du startest, schaust du dir am besten ein paar Tutorials an, um vom vollen Umfang des Angebots zu profitieren

Was du zur Nutzung von deiner Mobile Banking App brauchst

Mit deinen Finanzen mobil unterwegs zu sein ist ganz einfach. Eigentlich gibt es für dein mobiles Finanzleben nur eine Voraussetzung:

  • Du hast ein Smartphone der neuesten Generation. Im Falle von ZAK ist das mindestens iOS 10 oder Android 6.x.
  • Du bist mit dem Internet verbunden. Entweder über das W-Lan oder über Mobile Data. 

Wie du sicher mit deiner Mobile Banking App umgehst

Sicherheit ist das A und O beim Mobile Banking. Deshalb sorgen die meisten Banken dafür, dass deine Daten gut aufgehoben sind. Du kannst deinerseits aber auch einiges zur Sicherheit beitragen. Am besten befolgst du die folgenden Punkte:

  • Sperre dein Telefon: Hierfür hast du meist verschiedene Optionen – einen PIN Code, ein Sperrmuster oder einen Fingerabdruck. 
  • Hebe deine Zugangsdaten getrennt vom Telefon auf: Identifikationsnummer und Passwort sollten nie auf dem Telefon gespeichert sein.
  • Gib dein Passwort versteckt ein: Schau dich kurz um, ob dich niemand beobachtet und verdecke dann dein Telefon mit der zweiten Hand. 
  • Bleib up to date: Mit den neusten System-Updates schützt du dich nicht nur durch Sicherheitslücken, sondern erlaubst auch dem App, immer auf dem neusten Stand zu sein. 
  • Log dich wieder aus: Melde dich nach Benutzung immer aus der App ab.
  • Vermeide Modifikationen: Damit deine Mobile Banking App einwandfrei funktioniert, solltest du dein Smartphone nie modifizieren (zum Beispiel durch Jailbreaks oder Rooting).

Bevor du startest

Meist hat ein App noch einiges mehr zu bieten, als du denkst. Schau dir die vorhandenen Tutorials an oder surfe durch die Website der Bank. Was am Anfang vielleicht kompliziert erscheint, ist oft ganz einfach. Informiere dich zum Beispiel über: 

  • Budgetplanung und -übersicht
  • Einfache Zahlungen per Scanfunktion
  • Schnelles Aufladen deiner Kreditkarte

Je mehr du das Angebot deiner App verstehst und es benutzt, desto mehr hast du den Überblick über deine Ausgaben. Es lohnt sich. 

Warum Zak die richtige App für dich ist

Zak ist das einfachste Banking der Schweiz und voll und ganz darauf ausgerichtet, dass du deine Finanzen komplett im Griff hast. Vom Chatbot, über Swipe-Bedienung bis hin zur smarten Überweisung per mTAN-Code: Das Zak Angebot ist die ideale Begleitung für dein Leben unterwegs. E-Banking auf einem ganz neuen Level!

Jetzt Zak-Nutzer werden


Downloade jetzt Zak und profitiere von den Vorteilen der Bank Cler Finanz-App.