Accesskeys

Selbstbestimmt Vorsorgen

Online-Referat am 14. Mai von 18 bis 19 Uhr

Als volljährige und urteilsfähige Personen handeln und bestimmen Sie in der Regel selbstständig. Eine Krankheit oder ein Unfall kann Sie derart beeinträchtigen, dass Sie nicht mehr eigenverantwortlich handeln und entscheiden können. Wer sorgt dann für Sie? Auch ein Ehepartner darf nur Rechtshandlungen für Sie vornehmen, die zur Deckung des Unterhaltsbedarfs üblicherweise erforderlich sind. Neben wertvollen Tipps, zeigen wir Ihnen wichtige Punkte auf, welche Sie beachten müssen und erklären Ihnen das Instrument des Vorsorgeauftrags.

Mit einer Patientenverfügung haben Sie Gewissheit, dass Ihr Wille bezüglich medizinischer Behandlung auch dann respektiert wird, wenn Sie ihn nicht mehr selber äussern können. Wir erklären Ihnen, was es zu beachten gilt und weshalb eine Patientenverfügung notwendig ist. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.