Accesskeys

Gemeinsam gegen Krebs

Gemeinsam gegen Krebs

Das Engagement gegen Brustkrebs ist auch eine Frage des Geldes. Darum haben wir im Oktober 2018 für die Krebsliga Spenden gesammelt.

Der Oktober gilt seit 1985 als internationaler Monat des Brustkrebs. Als Partnerin der Krebsliga Schweiz engagiert sich auch die Bank Cler während diesem Monat über ihre ganzjährige Partnerschaft hinaus.

Geld hilft

Bei einer schweren Erkrankung steht das persönliche Schicksal und die Belastung für Angehörige, Freunde und das gesamte Umfeld im Zentrum. Dass dabei auch finanzielle Aspekte eine grosse Bedeutung erlangen können, wird manchmal vergessen. Geld - bzw. nicht vorhandenes Geld – kann aber auch bei uns in der Schweiz ein reales Problem sein. Für einzelne Betroffene, bei der Erforschung und Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten oder in der Verstärkung der Prävention und Früherkennung. Hierbei hilft seit über 100 Jahren die Krebsliga Schweiz.

Krebsliga Schweiz

Zur Website

Die Krebsliga übernimmt in der Schweiz eine führende Rolle in der Prävention und Früherkennung von Krebs, in der Beratung und Begleitung von Betroffenen und deren Angehörigen sowie in der Forschungsförderung.

Sie setzt sich ein für eine Welt, in der weniger Menschen an Krebs erkranken und weniger Menschen an den Folgen von Krebs leiden und sterben. Mehr Menschen sollen von Krebs geheilt werden und Betroffene und ihre Angehörigen in allen Phasen der Krankheit und auch im Sterben Zuwendung und Hilfe erfahren.

Brustkrebs

An Brustkrebs erkranken in der Schweiz pro Jahr etwa 6000 Frauen und 50 Männer. Damit ist Brustkrebs die häufigste Krebsart bei Frauen: auf Brustkrebs entfällt fast ein Drittel aller Krebsdiagnosen bei Frauen.

Unsere Spendenkampagne

Wir haben uns im Oktober 2018 deshalb gesamt-schweizerisch mit einer Kampagne engagiert. Events in allen Sprachregionen und weitere Massnahmen haben auf den Brustkrebsmonat aufmerksam, gemacht zum Spenden aufgefordert und für den Zusammenhang von Geld und dem Kampf gegen den Krebs sensibilisiert.

Das Symbol für unsere Aktion hat auf einen Blick die Themen Brustkrebs und Geld sammeln vereinigt: Ein einfaches Sparschwein, das möglichst grosszügig mit Spenden für den Kampf gegen Krebs gefüllt werden sollte. Um das Ziel der Spendenaktion unmittelbar zu verdeutlichen, war eine weibliche Brust integriert. Dieses Spendensäuli hat Aufmerksamkeit erregt, wir haben Gedanken und Gespräche angestossen und so viele Spenden für die Krebsliga wie nur möglich generiert. Damit haben viele Menschen die Krebsliga in ihrer täglichen Arbeit unterstützt und so Frauen mit Brustkrebs geholfen.

Was hat die Krebsliga zur gemeinsamen Spendenaktion gesagt?

Die augenfällige Brustkrebs-Spendenaktion der Bank Cler hat sowohl grosse Aufmerksamkeit als auch wertvolle Spendengelder generiert. Das Spendenschweinchen, welches zugleich eine Brust ist, symbolisiert perfekt, dass das Engagement gegen Brustkrebs finanzielle Mittel erfordert.

Brustkrebs ist es egal, wer du bist. Uns aber nicht. Die Kernbotschaft der Krebsliga Schweiz wird von der Bank Cler gelebt.
Kathrin Kramis-Aebischer, Geschäftsführerin Krebsliga Schweiz
Die Krebsliga schätzt es sehr, dass die Bank Cler sich für Brustkrebsbetroffene und ihr Umfeld einsetzt, denn in der Schweiz erkranken jährlich 6000 Frauen an Brustkrebs. Obwohl das Risiko nach 50 deutlich ansteigt, betrifft es auch jüngere Frauen. Früh erkannt, ist die Behandlung oft einfacher und erfolgreicher. Die Krebsliga informiert, unterstützt und begleitet.

Wie kann ich spenden?

  • Am einfachsten gleich hier online
  • Als Ueberweisung auf das Konto der Krebsliga IBAN CH95 0900 0000 3000 4843 9

Hier online spenden

Das Engagement gegen Brustkrebs ist auch eine Frage des Geldes. Darum sammeln wir im Brustkrebsmonat Oktober für die Krebsliga.

Spendeschweinchen
Wie kann ich spenden?

Am einfachsten geht es online!