Accesskeys

Zak Vorsorgen

Entscheide dich für ein Vorsorgekonto 3, wahlweise mit Investition in Wertschriften, wenn du steuerbegünstigt für deine private Altersvorsorge oder für dein Eigenheim sparen möchtest.

Sorgen Sie mit unseren Produkten optimal vor.

Mit Zak Vorsorge kannst du bequem Geld für die Säule 3a des Schweizer Vorsorgesystems einzahlen. Du bestimmst selber, wann und wie viel du auf das Vorsorgekonto 3 einzahlst, dies bis zum gesetzlichen Maximum. Der Maximalbetrag ändert von Zeit zu Zeit. Im 2020 können Erwerbstätige mit Pensionskasse beispielsweise bis zu 6´826 CHF einzahlen.

  • Du bekommst einen attraktiven Zinssatz (derzeit 0,20%).
  • Du kannst die Beiträge bis zum gesetzlichen Maximum vom steuerbaren Einkommen abziehen.
  • Die Zinserträge sind steuerfrei.
  • Du bezahlst keine Vermögenssteuer auf das Vorsorgeguthaben.
  • Du darfst das angesparte Guthaben unter anderem für den Eigenheimerwerb oder für die Amortisation der Hypothek für dein selbstgenutztes Wohneigentum verwenden.

Zak jetzt downloaden  

Du willst noch mehr aus deinem Vorsorgekonto 3 machen?

Du kannst wahlweise dein gesamtes Vorsorgevermögen oder einen Teil davon in Wertschriften investieren und hast im Vergleich zum Kontosparen längerfristig die Chance auf eine höhere Rendite, gehst aber auch grössere Risiken ein.

  • Du hast mit Wertschriften die Chancen auf eine bessere Rendite, gehst aber auch ein grösseres Risiko ein.
  • Du investierst in der Regel über einen längeren Zeitraum und reduzierst dadurch das Risiko, die Wertschriften während einer schlechten Marktlage mit Verlust verkaufen zu müssen.
  • Du profitierst von Anlagen, die nach einem bewährten Verfahren für dich ausgewählt sind.
  • Du entscheidest, wie viel und zu welchem Zeitpunkt du investierst.
  • Du kannst mit dem Sockelbetrag einen Betrag festlegen, welcher nicht investiert und auf deinem Vorsorgekonto 3 belassen wird.
  • Du kannst deine Investitionen jederzeit und überall digital und kostenlos verwalten.

Zak jetzt downloaden

Top

So funktioniert’s

  1. Plug-In «Vorsorgekonto 3» im Zak Store aktivieren

  2. Zwischen Vorsorgekonto 3 und Vorsorgen mit Wertschriften* wählen

  3. Eröffnungsunterlagen bequem in der App mittels mTAN unterschreiben

  4. Via Überweisung Geld in dein Vorsorgekonto 3 übertragen

*Wenn du Vorsorgen mit Wertschriften wählst, dann wird zusätzlich noch dein Risikoprofil durch ein paar Fragen ermittelt, du wählst darauf aufbauend deine Anlagestrategie und du legst deinen Sockelbetrag fest.  Alle über den Sockelbetrag hinausgehenden Einzahlungen auf dein Vorsorgekonto 3 werden dann in Wertschriften investiert.

 

FAQ

Häufige Fragen

Häufige Fragen zu «Zak Vorsorgekonto 3»

Mit dem Zak Vorsorgekonto 3 kannst du bequem Geld für die Säule 3a des Schweizer Vorsorgesystems einzahlen. Entscheide dich für ein Vorsorgekonto 3, wenn du steuerbegünstigt für deine private Altersvorsorge oder für dein Eigenheim sparen möchtest.
Von einem Vorsorgekonto 3 bei Zak profitieren Erwerbstätige mit Anschluss an eine Pensionskasse. Erwerbstätigen ohne Pensionskasse ist die Eröffnung eines Vorsorgekonto 3 in Zak aktuell nicht möglich.

Deine Vorteile:

  • Du bekommst einen attraktiven Zinssatz (derzeit 0,25%).
  • Du kannst die Beiträge bis zum gesetzlichen Maximum vom steuerbaren Einkommen abziehen.
  • Du bestimmst die Höhe und den Zeitpunkt der Einzahlungen selber.
  • Du darfst die angesparten Mittel für den Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum oder für die Amortisation der Hypothek verwenden.
  • Du bezahlst keine Vermögenssteuer auf das Vorsorgeguthaben.
  • Du bezahlst keine Einkommenssteuer auf die Zinserträge.

Du profitierst von:

  • kostenloser Kontoeröffnung
  • kostenloser Kontoführung
  • einem kostenlosen Kontoauszug per 31.12.
  • einem kostenlosen Kontoabschluss per 31.12.
  • keinen Verrechnungssteuern
  • einer Kontosaldierungsgebühr von CHF 3
  • kostenlosem Versand jährlicher Anzeigen
Du bestimmst selber, wann und wie viel du auf das Vorsorgekonto 3 einzahlst. Erwerbstätige mit Pensionskasse können (für 2019) maximal 6´826 CHF einzahlen. Die einbezahlten Beträge können vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden.

Weil es sich um ein Vorsorgekonto 3 handelt, steht dir das Guthaben erst ab Erreichen des ordentlichen Rentenalters zur Verfügung. Ein vorzeitiger Bezug ist frühestens fünf Jahre vor dem ordentlichen AHV-Rentenalter möglich. Der Bezug kann bis spätestens fünf Jahre nach dem ordentlichen AHV-Rentenalter erfolgen, sofern du weiterhin ein AHV-pflichtiges Erwerbseinkommen erzielst.

Ein vorzeitiger Bezug ist ausserdem möglich, wenn du

  • Wohneigentum für den Eigenbedarf erwirbst,
  • eine Hypothek bei selbst genutztem Wohneigentum amortisierst,
  • eine selbstständige Erwerbstätigkeit im Haupterwerb aufnimmst,
  • innerhalb deiner selbstständigen Erwerbstätigkeit die Branche wechselst,
  • dich in eine Pensionskasse einkaufst,
  • eine ganze Invalidenrente beziehst,
  • oder du die Schweiz endgültig verlässt
Der Bezug kann bequem per Anruf beim Beratungscenter eingeleitet werden. Ebenso kann der Vorgang über unser flächendeckendes Filialnetz durchgeführt werden.

So funktioniert´s:

  • Plug-In „Vorsorgekonto 3“ im Zak Store aktivieren
  • Eröffnungsunterlagen unterzeichnen und retournieren
  • Via Überweisung Geld in dein Vorsorgekonto 3 übertragen
Du kannst ganz einfach mittels Überweisung Geld auf dein Vorsorgekonto 3 einzahlen. Dabei entscheidest du selbst, aus welchem Topf das Geld kommen soll. Zudem ist es möglich, für regelmässiges Sparen einen Dauerauftrag einzurichten.
Das Bank Cler Beratungscenter wird dir gern von Montag bis Freitag, 8-20 Uhr bei all deinen Fragen weiterhelfen: +41 848 845 245

Vorsorgen mit Wertschriften

Mit «Vorsorgen mit Wertschriften» kannst du dein gesamtes Guthaben auf dem Vorsorgekonto 3 oder einen Teil davon in Wertschriften investieren. Dadurch hast du längerfristig die Chance auf eine höhere Rendite, gehst aber auch grössere Risiken ein.
Von «Vorsorgen mit Wertschriften» können alle Personen mit einem Vorsorgekonto 3 von Zak profitieren.
Deine Vorteile:
  • Du hast mit Wertschriften die Chancen auf eine bessere Rendite, gehst aber auch ein grösseres Risiko ein.
  • Du investierst über einen längeren Zeitraum und reduzierst dadurch das Risiko, die Wertschriften mit einem schlechten durchschnittlichen Einstandspreis verkaufen zu müssen.
  • Du profitierst von Anlagen, die nach einem bewährten Verfahren für dich ausgewählt werden.
  • Du entscheidest, wie viel und zu welchem Zeitpunkt du investierst.
  • Du kannst mit dem Sockelbetrag einen Betrag festlegen, welcher nicht investiert und auf deinem Vorsorgekonto 3 belassen wird.
  • Du kannst deine Investitionen jederzeit und überall digital und kostenlos verwalten.
Du kannst selbst bestimmen, wie viel und zu welchem Zeitpunkt du investierst. Bitte beachte jedoch, dass du maximal den gesetzlich festgelegten Betrag pro Jahr einzahlen darfst. Dieser beträgt im Jahr 2019 6‘826 CHF. Möchtest du nicht dein ganzes Vorsorgekapital in Wertschriften anlegen, kannst du einen Sockelbetrag festlegen, welcher nicht angelegt und auf dem Vorsorgekonto 3 belassen wird.
Du benötigst ein Vorsorgekonto 3 von Zak. Hast du dieses eröffnet, funktioniert die Aktivierung von «Vorsorgen mit Wertschriften» wie folgt:
  1. Anmeldeprozess im Reiter «Vorsorgen» starten -> «Vorsorgen mit Wertschriften aktivieren» oder -> «Vorsorgen Details» -> «Wertschriften» -> «Los geht‘s»
  2. Anmeldeprozess durchlaufen. Während dem Prozess ermittelst du dein Risikoprofil, wählst die Anlagestrategie und definierst den Sockelbetrag.
  3. Unterschreibe die Eröffnungsunterlagen bequem in der App mittels mTAN. Vorsorgen mit Wertschriften ist nun bereit.
  4. Nach dem Anmeldeprozess kannst du Geld auf dein Vorsorgekonto 3 einzahlen. Sobald der von dir festgelegte Sockelbetrag erreicht ist, werden darüberhinausgehende Einzahlungen in Wertschriften gemäss der von dir gewählten Anlagestrategie investiert.
  1. Plug-In «Vorsorgekonto 3» im Zak Store aktivieren
  2. Zwischen Vorsorgekonto 3 und Vorsorgen mit Wertschriften wählen
  3. Risikoprofil durch ein paar Fragen ermitteln, darauf aufbauend deine Anlagestrategie wählen und deinen Sockelbetrag festlegen.
  4. Eröffnungsunterlagen bequem in der App per mTAN unterschreiben. Dein Vorsorgekonto ist nun bereit.
  5. Via Überweisung Geld in dein Vorsorgekonto 3 übertragen
Der Anmeldeprozess für Vorsorgen mit Wertschriften erfolgt in nur vier einfachen Schritten:
  1. Ermittlung des Risikoprofils
    Mit einigen Fragen zu deinen Risikopräferenzen wird dein Risikoprofil ermittelt. Dieses dient als Grundlage für deine Investitionsempfehlung.
  2. Auswahl der Anlagestrategie
    Basierend auf deinem Risikoprofil wird dir eine der fünf möglichen Anlagestrategien empfohlen. Du kannst dich für die empfohlene Anlagestrategie entscheiden oder eine andere wählen.
  3. Festlegung des Sockelbetrags
    Nachdem du die Anlagestrategie ausgewählt hast, kannst du den Sockelbetrag festlegen. Bis du diesen Betrag erreicht hast, bleibt dein Guthaben auf dem Vorsorgekonto 3. Einzahlungen über deinem Sockelbetrag werden in Wertschriften gemäss der von dir gewählten Anlagestrategie investiert.
  4. Bestätigung
Sobald wir für dich «Vorsorgen mit Wertschriften» eingerichtet haben, werden deine Einzahlungen auf dein Vorsorgekonto 3 automatisch in Wertschriften investiert. Natürlich nur, wenn der Kontosaldo den von dir festgelegten Sockelbetrag übersteigt. Weitere Informationen zum Thema Sockelbetrag findest du auch weiter unten im Abschnitt «Sockelbetrag».
Das Bank Cler Beratungscenter hilft dir gerne bei deinen Fragen weiter. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, Telefonnummer: 0848 845 245.

Anlagestrategie und Produktauswahl

Die Grundlage für deine Anlagestrategie bildet das Risikoprofil. Dein Risikoprofil wird durch einige Fragen zu deinen Risikopräferenzen ermittelt. Das aufgrund deiner Antworten ermittelte Risikoprofil dient als Grundlage für die empfohlene Anlagestrategie. Du kannst dich für die empfohlene Anlagestrategie entscheiden, eine andere wählen oder auch deine Risikoprofilierung zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen.
Basierend auf der von dir gewählten Anlagestrategie stehen dir neben dem Vorsorgekonto drei nachhaltige Produkte zur Verfügung: 

Anlagelösung Nachhaltig Einkommen 
60-100% Obligationen
0-40% Aktien
Du setzt auf höhere Ertragschancen, möchtest aber trotzdem nur beschränkt Risiken eingehen. Ein regelmässiges Einkommen aus Zins- und Dividendenerträgen steht für dich im Vordergrund.

Anlagelösung Nachhaltig Ausgewogen
35-75% Obligationen
25-65% Aktien 
Du setzt auf regelmässige Erträge und bist bereit, dafür auch ein etwas höheres Risiko einzugehen. Auf Sicherheit und damit auf Obligationen möchtest du aber nicht verzichten.

Anlagelösung Nachhaltig Wachstum
5-45% Obligationen
55-95% Aktien
Du bist längerfristig an einem hohen Kapitalwachstum interessiert und bereit, ein höheres Risiko einzugehen. Im Vordergrund steht für dich ein hoher Anteil an Aktien, ergänzt mit festverzinslichen Papieren.

Auf der Grundlage des für dich ermittelten Risikoprofils wird dir eine dieser Anlagestrategien zur Investition empfohlen. Du kannst dich für die empfohlene Anlagestrategie entscheiden oder eine andere wählen. Bitte beachte hierbei, dass eine andere Anlagestrategie möglicherweise nicht zu deinem Risikoprofil passt.
Ja, du kannst deine Anlagestrategie nachträglich in Zak ändern. Gehe dazu auf «Vorsorgen» -> «Vorsorgen mit Wertschriften anpassen» -> «Risikoprofil erneuern». Die Anpassung erfolgt über das Beratungscenter, welches Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr unter 0848 845 245 zu erreichen ist.

Sockelbetrag

Der Sockelbetrag ist ein von dir festgelegter Kontosaldo, bis zu dessen Erreichen das Vorsorgevermögen auf deinem Vorsorgekonto 3 verbleibt und zum Zins des Vorsorgekontos 3 verzinst wird. Darüberhinausgehende Einzahlungen werden in Wertschriften gemäss der von dir gewählten Anlagestrategie investiert. Der Sockelbetrag kann auch 0 CHF betragen.

Beispiel:
Wenn dein Vorsorgekonto 3 jetzt einen Saldo von CHF 3‘000 aufweist und du einen Sockelbetrag von CHF 1‘000 auswählst, dann wird der Betrag von CHF 2‘000 (= Differenz von aktuellem Saldo und Sockelbetrag) automatisch zu Gunsten deiner ausgewählten Anlagelösung investiert.

Sobald du weitere Überweisungen auf dein Vorsorgekonto 3 tätigst und der Saldo grösser als CHF 1‘000 ist, so wird auch der darüberhinausgehende Betrag automatisch in deine ausgewählte Anlagelösung investiert.
Den Sockelbetrag legst du während dem Anmeldeprozess fest. Du kannst ihn aber auch nachträglich definieren, gehe dazu auf «Vorsorgen» -> «Vorsorgen Details» -> «Sockelbetrag festlegen». Ausserdem hast du die Möglichkeit, deinen Sockelbetrag jederzeit zu ändern und zwar unter «Vorsorgen» -> «Vorsorgen Details» -> «Sockelbetrag» -> «ändern»

Risikoprofil und Anlegertyp

Mit einigen Fragen zu deinen Risikopräferenzen bzw. aus deinen Antworten darauf wird dein Risikoprofil ermittelt, das als Grundlage für die Empfehlung einer Anlagestrategie dient. Das Risikoprofil gibt darüber Auskunft, wie risikofreudig du bist.
Ja, du hast jederzeit die Möglichkeit, dein Risikoprofil neu ermitteln zu lassen. Gehe dazu auf «Vorsorgen» -> «Vorsorgen mit Wertschriften anpassen» -> «Risikoprofil erneuern». Die Anpassung erfolgt über das Beratungscenter, welches Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr unter 0848 845 245 zu erreichen ist.

Saldierung von Vorsorgen mit Wertschriften

Wenn du «Vorsorgen mit Wertschriften» saldierst, werden die Wertschriften verkauft, der Verkaufserlös wird deinem Vorsorgekonto 3 gutgeschrieben und anschliessend zum Zinssatz des Vorsorgekontos 3 verzinst. Das Beenden von Vorsorgen mit Wertschriften erfolgt über persönlichen Kontakt mit dem Beratungscenter. Dieses erreichst du Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr unter 0848 845 245.

Bitte beachte, dass eine erneute Anmeldung erforderlich ist, falls du zu einem späteren Zeitpunkt Vorsorgen mit Wertschriften wieder aufnehmen möchtest.