Accesskeys

Zak-Kunde werden

Eröffne dein Zak-Konto von überall: alles direkt auf deinem Smartphone und ganz ohne Papier

In wenigen Minuten kannst du über die App ein Zak-Konto eröffnen – von überall, ganz ohne Papier und ganz ohne lästige Videoanrufe.

  • Keine Videoanrufe notwendig, fotografiere einfach deinen Ausweis und mache ein kurzes Video von dir und deinem Ausweis.
  • Rund um die Uhr, in weniger als 7 Minuten.
  • Zur Kontoaktivierung überweist du dir Geld auf das neue Zak-Konto und los geht’s.
Jetzt im App Store Jetzt bei Google Play

 

Los geht's

Wer kann's machen?

Jede/-r über 15 Jahre, die/der in der Schweiz seinen effektiven Wohnsitz hat, kann ein Zak-Konto eröffnen.

Was braucht's?


Du brauchst nur deine ID oder deinen Pass. Nichtschweizer halten bitte zusätzlich ihren Ausländerausweis oder eine Wohnsitzbestätigung bereit.

Optional eine Rechnung, auf der dein Vor- und Nachname sowie deine Wohnsitzadresse stehen, für die Prüfung deiner Wohnadresse.

Ein Konto bei einer anderen Bank in der Schweiz, das auf deinen Namen lautet.

 

So funktioniert’s
  1. Persönliche Daten eingeben

  2. Foto von dir und deiner ID oder deinem Pass machen

  3. Dokumente signieren

  4. Aktivierungsgutschrift überweisen

  5. Los geht’s

Ups, etwas ist schief gelaufen!

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Finanzen im Griff.

Zak ist eine einfache und übersichtliche App, mit der du deine Finanzen komplett im Griff hast: Konto, Karten, Budgetübersicht, Spartöpfe, Überweisungen, Daueraufträge, Mobile Payment. Das und noch viel mehr direkt auf deinem Smartphone.

Alles über die Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung für Zak erfolgt komplett online über dein Smartphone. Zuerst erfasst du in der Zak-App deine persönlichen Daten. Im Anschluss prüfen wir deine Wohnsitzadresse und dann deine Identität. Dies dauert nur wenige Minuten. Bitte halte dafür deinen Reisepass oder deine Identitätskarte bereit (sowie bei ausländischer Nationalität einen Ausländerausweis oder eine Wohnsitzbescheinigung). Möglicherweise fragen wir dich ausserdem noch nach einer aktuellen Rechnung zur Bestätigung deiner Wohnsitzadresse. Abschliessend signierst du deine Dokumente elektronisch per SMS-Code und machst eine Überweisung auf dein neues Zak-Konto, um dieses zu aktivieren. Und schon bist du fertig.

Bitte achte bei der Kontoeröffnung auf eine gute Internetverbindung und gute Lichtverhältnisse.

Für die Eröffnung von Zak brauchen wir folgende Angaben von dir:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Sprache
  • Zivilstand
  • Nationalität
  • Adresse
  • Fragen zur Steuerpflicht und zur wirtschaftlichen Berechtigung
  • Fragen zur US-Steuerpflicht

Bitte halte für die Kontoeröffnung folgende Dokumente bereit:

  • Deine gültige ID oder deinen Pass
  • Zusätzlich für Nichtschweizer: deinen Ausländerausweis B oder C mit aktueller Adresse oder eine aktuelle Wohnsitzbescheinigung
  • Optional, falls wir deine Wohnsitzadresse nicht mit dem Adressregister der Post CH AG verifizieren können: Eine Rechnung, auf der dein Vor- und Nachname sowie deine Wohnsitzadresse stehen. Als Rechnungsaussteller zulässig sind Telekommunikationsanbieter, Versicherungen (z.B. Krankenkassen), Steuerverwaltungen und Versorgungsdienste (Strom, Wasser, Gas)

Bitte achte bei der Kontoeröffnung zudem auf eine gute Internetverbindung und gute Lichtverhältnisse.

Aufgrund der technischen Voraussetzungen kannst du als bestehender Kunde das Zak-Konto nicht online eröffnen. Hier kannst du deine Kontaktdaten hinterlassen. Du wirst dann auf dem Postweg für die Kontoeröffnung kontaktiert.
Zak ist ein Konto der Bank Cler, die als Schweizer Bank entsprechende regulatorische Anforderungen erfüllen muss. Daher bitten wir dich, bei der Registrierung einige Fragen zu beantworten.
Wir dürfen Zak nur Personen anbieten, die ihren effektiven Wohnsitz in der Schweiz haben. Daher können wir keine Personen mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz akzeptieren.
Sobald deine Aktivierungsgutschrift bei uns eingegangen ist, senden wir dir deine Bank Cler Zak Maestro-Karte zu. Es kann einige Arbeitstage dauern, bis du die Karte bekommst.
Unsere Mitarbeiter helfen dir gerne! Rufe unser Beratungscenter unter 0848 845 245 an (von Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr)

Aktivierungcode

Deinen Aktivierungscode für Zak erhältst du per E-Mail. Bitte prüfe zunächst, ob du deine E-Mail-Adresse korrekt geschrieben hast. Manchmal landet die E-Mail mit dem Aktivierungscode auch im Spam-Ordner. Schaue bitte auch dort nach.
Ist die E-Mail auch dort nicht eingegangen? Hast du vielleicht bereits einmal eine Zak-Kontoeröffnung mit derselben E-Mail-Adresse begonnen, aber nicht beendet?
Dann logge dich einfach mit dem Passwort ein, das du damals festgelegt hast, und schliesse die bereits begonnene Kontoeröffnung ab.
Hast du dein Passwort vergessen? Rufe bitte bei unserem Beratungscenter unter 0848 845 245 an, um dein Passwort zurückzusetzen. Wir sind von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr erreichbar.
Oder beende die Zak-App, starte sie neu und beginne die Kontoeröffnung erneut mit einer anderen E-Mail-Adresse.
Hinweis: Wir versenden nicht mehrere Codes hintereinander innerhalb kurzer Zeit. Warte daher 30 Minuten und beginne nochmals mit der Zak-Konto-Eröffnung.

Adressprüfung

Wir müssen deine Wohnsitzadresse verifizieren. Zunächst prüfen wir diese durch einen Abgleich mit dem Adressregister der Post. Wenn die Verifizierung deiner Wohnsitzadresse auf diese Weise nicht klappt, bitten wir dich um ein Foto einer Rechnung. Dadurch können wir sicherstellen, dass die von dir gemachten Angaben zur Wohnsitzadresse korrekt sind. Das ist für die Kontoeröffnung aus regulatorischen Gründen zwingend notwendig.

Auf der Rechnung müssen dein Vor- und Nachname sowie deine Wohnsitzadresse stehen. Als Rechnungsaussteller zulässig sind Telekommunikationsanbieter, Versicherungen (z.B. Krankenkassen), Steuerverwaltungen und Versorgungsdienste (Strom, Wasser, Gas).

Online-Identifizierung

Jede Person, die in der Schweiz ein Bankkonto eröffnet, muss sich mit einem Ausweis identifizieren, ihren Wohnsitz nachweisen und bestimmte rechtliche Fragen beantworten. Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA legt hier genaue Regeln fest, die alle Finanzinstitute befolgen müssen. Auch wir müssen uns an diese Regeln halten.
Leider können wir noch nicht die Ausweisdokumente aller Länder über die App einlesen. Ausser der Schweizer ID und dem Schweizer Pass unterstützen wir aktuell die hier aufgelisteten Ausweisdokumente.
Mobiltelefone neuerer Generation haben häufig zahlreiche Rückkameras. Wegen eines Fehlers im Betriebssystem der Hersteller machen aktuell insbesondere Samsung- und Huawei-Geräte mit vielen Rückkameras Probleme bei der Aufnahme der Bilder für die Online-Identifizierung. Bitte aktualisiere das Betriebssystem deines Mobiltelefons, denn manche Hersteller haben diesen Fehler bereits behoben.

Alternativ kannst du versuchen auf die Frontkamera deines Telefons zu wechseln – allenfalls hilft dies. Den Wechsel machst du über das Icon rechts oben im Aufnahmefenster.
Während der Online-Identifizierung machen wir Fotos und kurze Videosequenzen von dir, deinem Ausweis und optional weiteren Dokumenten. Wichtig ist, dass die Angaben auf deinen Dokumenten mit den eingegebenen Daten übereinstimmen. Bitte sorge zudem für gute Lichtverhältnisse, damit die Dokumente gut lesbar sind.

Bitte beachte ausserdem: Wir vergleichen die Aufnahmen von dir mit dem Foto auf deinem Ausweis. Nimm daher bitte alles ab, was den Vergleich der beiden Bilder stören könnte wie z.B. Brille, Kopfhörer, Kapuze.

Sollte deine Online-Identifizierung auch beim zweiten Versuch nicht funktionieren, wird einer unserer Mitarbeiter innerhalb von wenigen Arbeitstagen deinen Identifizierungsvorgang prüfen. Wir bitten dich um etwas Geduld und informieren dich per SMS über die weiteren Schritte.
Die Gründe für die Ablehnung einer Anmeldung sind häufig, dass Dokumente nicht ordnungsgemäss eingelesen werden können.

Du willst aber unbedingt Zak? Du kannst den kompletten Kontoeröffnungsprozess nochmal durchführen. Rufe dafür bei unserem Beratungscenter unter 0848 845 245 an (von Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr).

Aktivierungsgutschrift

Zum Abschluss der Kontoeröffnung benötigen wir eine Aktivierungsgutschrift auf dein neues Zak-Konto. Diese muss mindestens 1 CHF betragen. Dies dient der weiteren Prüfung deiner Identität.
Bitte beachte: Mache diese Überweisung von einem Konto bei einer anderen Bank in der Schweiz aus, das auf deinen Namen lautet.

Du hast kein anderes Schweizer Bankkonto? Auch Überweisungen von Konten aus diesen Ländern sind zulässig.
Ein bestehendes Konto bei einer anderen Bank in der Schweiz oder in einem dieser Länder, welches auf deinen Namen lautet.
Leider kannst du nur ein Zak-Konto eröffnen, wenn du bereits ein bestehendes Konto bei einer anderen Bank in der Schweiz oder in einem dieser Länder hast, welches auf deinen Namen lautet.

Überlege mal, ob du nicht doch bereits ein Konto hast. Vielleicht haben deine Eltern oder Grosseltern bereits ein Sparkonto für dich eröffnet und es kann von diesem Konto aus eine Aktivierungsgutschrift auf dein Zak-Konto erfolgen.
Kein Problem. Dein Geld wurde automatisch zurücküberwiesen, weil es die Erfordernisse für die Aktivierungsgutschrift nicht erfüllt hat.

Hast du noch ein anderes Konto? Du kannst nochmals eine Aktivierungsgutschrift in Auftrag geben! Aber mache das rasch, denn wir müssen dein Zak-Konto aufheben, wenn innert 30 Tagen nach Kontoeröffnung keine gültige Aktivierungsgutschrift erfolgte.

Bitte beachte: Die Gutschrift zur Aktivierung deines Kontos muss mindestens 1 CHF betragen. Mache diese Überweisung von einem Konto aus, das auf deinen Namen lautet und bei einer anderen Bank in der Schweiz ist.

Du hast kein anderes Schweizer Bankkonto? Auch Überweisungen von Konten aus diesen Ländern sind zulässig.
Kein Problem. Wenn Geld auf deinem Zak-Konto eingeht, bevor deine Aktivierungsgutschrift eingegangen ist, dann wird das Geld automatisch innert 5 Tagen wieder an den Auftraggeber zurücküberwiesen.
Entweder war deine Aktivierungsgutschrift nicht erfolgreich oder sie ging nicht innerhalb der Frist von 30 Tagen auf deinem Konto ein. Daher mussten wir nach 30 Tagen dein Konto aufheben.

Du willst aber unbedingt Zak? Du kannst den kompletten Kontoeröffnungsprozess nochmal durchführen. Rufe dafür bei unserem Beratungscenter unter 0848 845 245 an (von Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr) an.
Öffne die App und gehe auf dein Profil. Dort siehst du ganz oben deine IBAN-Nummer. Du kannst diese durch Klick auf das Icon auch mit anderen Personen teilen.