Accesskeys

Zeit, über Geld zu reden

Die Bank Cler möchte mehr Frauen in Führungspositionen – und spricht sie in den neuen Stellenanzeigen direkt an

Die Bank Cler möchte mehr weibliche Talente an Bord holen. Dazu wurden die Stellenanzeigen überarbeitet. Dabei fällt eines besonders auf: Stellenbezeichnungen werden in der weiblichen Form ausgeschrieben.

Warum das so gemacht wird, erklären Anna Keuerleber, Employer Marketing, und Samantha Knobel, HR Business Partner. Beide sind involviert in die Themen Diversität und Recruiting.

Anna, was möchte die Bank Cler mit den neuen Stellenanzeigen konkret erreichen?
In den nächsten drei Jahren möchten wir mehr Frauenpower in unserer Bank. Wir haben festgestellt, dass wir bezüglich Gender Diversity noch nicht da sind, wo wir sein möchten. Unser Ziel ist es, mehr Frauen in allen Funktionen, auch in der Führung, zu haben. Konkret heisst das: Ein Drittel aller neu besetzten Führungsfunktionen im Konzern, zu dem auch das Mutterhaus Basler Kantonalbank gehört, sollen in den kommenden drei Jahren Frauen sein.

Samantha, wie sehen die neuen Anzeigen aus und was will die Bank Cler damit erreichen?
Zunächst einmal wollen wir auffallen und uns von den üblichen Stellenanzeigen abheben. Die Inhalte der Inserate sind so angepasst worden, dass sie vor allem weibliche Kandidatinnen dazu ermutigen sollen, sich bei uns zu bewerben. Die letzten 100 Jahre war der Text der Stelleninserate auf Männer ausgerichtet, das wollen wir nun umkehren. Selbstverständlich sind Männer weiterhin willkommen, aber wir sind gespannt, was diese neue Formulierung auslöst.

Anna, mit den neuen Anzeigen differenziert sich die Bank Cler von anderen Banken. Denkst du, dass wir so bessere Talente anziehen?
Davon sind wir überzeugt. Wichtig ist, dass wir mit unserem Angebot auf dem Arbeitsmarkt punkten können. Wir wollen modern, mutig und auch ein bisschen frech auftreten, so wie die Bank Cler und ihre Mitarbeitenden sind. Bei einer schweizweiten Bank mit unserer Grösse, haben die Mitarbeitenden die Chance, etwas zu bewegen. Ein solches Umfeld suchen junge Talente heute.


Arbeiten bei der Bank Cler Zu den offenen Stellen




Anna Keuerleber, Leiterin Employer Marketing

Samantha Knobel, HR Business Partnerin