Accesskeys

Zeit, über Geld zu reden.

Wie kann dich unsere Banking App Zak in Zeiten des Social Distancing unterstützen?

Die Corona-Krise schränkt unser Leben drastisch ein: Wir bleiben zu Hause, gehen nur noch selten in einen Laden und wollen dabei möglichst kein Bargeld austauschen. Auch fremde Tastaturen und Pinpads an Kassen betrachten wir derzeit mit einer gehörigen Portion Misstrauen. Gleichzeitig shoppen wir alle mehr online und wollen dabei bequem bezahlen. Mit unserer Banking App Zak kannst du dir das Leben einfacher machen – denn du brauchst für alle deine Bankgeschäfte nur noch dein eigenes Smartphone.

Beim Einkaufen bargeldlos und kontaktlos bezahlen

Zak hat Mobile Payment, das heisst, du kannst Apple Pay, Samsung Pay und Google Pay nutzen – und damit kannst du bequem und sicher einkaufen. Wenn du im Laden bezahlen willst, hältst du einfach dein Smartphone an den Kartenleser. Du brauchst keinen Pin einzugeben und schon gar kein Bargeld anzufassen. Du kannst übrigens auch beim Online-Shopping mit Mobile Payment bezahlen. Und das Beste: die Nutzung von Mobile Payment mit Zak ist kostenlos. Zak-Mobile Payment aktivierst du über eine kostenlose virtuelle Visa Prepaidkarte direkt in der App. Diese kannst du in Echtzeit über Zak aufladen. Der aufgeladene Betrag steht dir sofort zur Verfügung. Zu Zak gehören neben der virtuellen Kreditkarte auch eine physische Maestro- und auf Wunsch eine Kreditkarte. Wenn du keine neue virtuelle Kreditkarte möchtest, kannst du Mobile Payment auch für deine Zak-Kreditkarte aktivieren. Beide kostenlos!

Folgende zusätzliche Features helfen dir dabei, deine Ausgaben und dein Budget jederzeit im Überblick zu behalten. Egal wo du bist – auch zu Hause.

Geld überweisen

Natürlich kannst du auch Geld überweisen, deine Rechnungen scannen und zahlen oder mit deinen Freunden – ganz digital – gemeinsame Ausgaben verwalten und ihnen mit einem Klick auf deinem Smartphone in Echtzeit Geld überweisen.

Alle Bankgeschäfte mit dem Smartphone erledigen…

Mit Zak kannst du alle deine Bankgeschäfte erledigen – und sogar fürs Alter vorsorgen! Du kannst ein 3. Säule-Konto eröffnen, jederzeit und flexibel und dein Vorsorgegeld auch in Wertschriften investieren. Alles mit deinem Smartphone – zu Hause auf dem Sofa!

… und sogar das Konto eröffnen.

Hast du noch kein Zak-Konto? Natürlich eröffnest du auch dieses einfach mit deinem Smartphone: App downloaden, Konto eröffnen, loslegen. Das dauert nur wenige Minuten -und du bist bereit! Und Zak ist erst noch gratis.

Gefällt Dir Zak? Dann empfiehl es deinen Freunden.

Für jede erfolgreiche Weiterempfehlung an einen Freund, bekommt ihr beide je 25 CHF.
Zak ist unkompliziert und gratis. Probiere es aus - hier erfährst du mehr.

Konto eröffnen

Warum Zak?

Zak ist ein Angebot der Bank Cler. Das heisst: Du hast es nicht wie bei neon oder ausländischen Konkurrenten wie N26 oder Revolut mit einem Start-Up oder Fintech zu tun. Hinter Zak steht eine etablierte Schweizer Bank. Und dadurch profitieren unsere Kunden gleich mehrfach. Als Schweizer Bank sind wir der Einlagensicherung angeschlossen, mit der dein Geld bis zu 100 000 CHF versichert ist. Das heisst: im Fall eines Konkurses bekommst du bis zu 100 000 CHF ausbezahlt. Einlagensicherung gibt es nur für Banken, welche in der Schweiz eine Geschäftsstelle haben. Ausländische Banken, ohne Geschäftsstelle in der Schweiz, sind der Einlagensicherung nicht angeschlossen. Zudem sind wir im Gegensatz zur Konkurrenz in der ganzen Schweiz mit über 30 Geschäftsstellen vertreten. Ein gut eingespieltes Zak-Team ist für dich da und hilft dir bei allen Anliegen und Fragen weiter – natürlich auch telefonisch.