Accesskeys

Anlegen und Vorsorgen

Vorsorgen mit Wertschriften: Nutze die Chancen auf eine bessere Rendite

Aktuell sind die Zinsen sehr niedrig und die Erträge auf klassischen Vorsorgekonten fallen ziemlich gering aus. Du kannst aber mehr aus deinem Vorsorgegeld machen, wenn du in Wertschriften investierst.

Investierst du deine Vorsorgegelder in Wertschriften, kann dein Geld an der Entwicklung der Finanzmärkte teilhaben. Du hast damit die Chance auf eine höhere Rendite, gehst aber auch höhere Risiken ein.

Wie hoch wird meine Rendite sein bei einer Anlage in Wertschriften?

Wie sich der Wert deiner Anlage in Zukunft entwickeln wird, hängt von zwei Faktoren ab: der zukünftigen Entwicklung der Finanzmärkte und deiner Risikobereitschaft beim Anlegen.

Der Erfolg deiner Geldanlage hängt von der Entwicklung der Finanzmärkte ab

Wie hoch wird die Rendite deiner Anlage sein? Ganz ehrlich: Auch wir wissen das nicht, denn der Erfolg deiner Geldanlage hängt von der Entwicklung der Finanzmärkte ab, und wie diese in Zukunft verläuft, wissen auch wir nicht. Wir wissen aber, dass Anlagen in Wertschriften rückblickend betrachtet auf lange Sicht in der Regel eine höhere Rendite erwirtschaftet haben als Kontoguthaben.

"Rückblickend betrachtet, haben Anlagen in Wertschriften auf lange Sicht in der Regel eine höhere Rendite erwirtschaftet als Kontoguthaben."

Mit deiner persönlichen Anlagestrategie das Risiko steuern

Investitionen in Wertschriften sind von der Entwicklung der Finanzmärkte abhängig. Was du aber selbst steuern kannst, ist, wie viel Risiko du eingehen willst. Je mehr Risiko du eingehst, desto höher sind die Gewinnchancen, aber auch die Verlustrisiken. Hier muss jeder für sich selbst und seine eigene Lebenssituation entscheiden, welche Schwankungen er in Kauf nehmen will. Aber wir unterstützen dich natürlich dabei, indem wir dir ein paar Fragen zu deiner Risikoneigung stellen und dir entsprechend verschiedene Investitionsstrategien vorschlagen. Mit der Strategie «Einkommen» wählst du die sicherste Variante, während du bei der Strategie «Wachstum» auf einen grösseren Aktienanteil und damit mehr Risiko setzt. Die Strategie «Ausgewogen» ist der Mittelweg.

Mehr zu den verschiedenen Strategien

Wie wirken sich meine Risikoentscheidungen finanziell aus?

Die unten dargestellte Grafik zeigt mögliche Szenarien, wie sich dein Vorsorgevermögen bei jährlichen Investitionen in Wertschriften von 3 000 CHF innerhalb von 25 Jahren entwickeln könnte (mit einem Startkapital zu Beginn von 3 000 CHF): Bei einer angenommenen Rendite von 2% hättest du nach 25 Jahren 102 000 CHF zur Verfügung, bei einer Rendite von 5% sogar 157 000 CHF. Der Unterschied zu einer Investition auf dem Vorsorgekonto ist erheblich: Bei gleichem Investitionsbetrag und Zeitraum hast du hier nur 80 000 CHF fürs Alter zur Verfügung. Du hast also mit Investitionen in Wertschriften die Chance auf höhere Erträge – dies auch bereits, wenn du nur ein geringes Risiko eingehst.


Vermögensentwicklung nach 25 Jahren

Vermögensentwicklung bei Anlagen in Wertschriften nach 25 Jahren. Szenarien mit hoher und mit tiefer Rendite.
Die Annahmen zur zukünftigen Zins- bzw. Renditeentwicklung basieren auf Expertenmeinungen der Bank Cler sowie Vergangenheitsdaten. Allfällige Gebühren und Kommissionen sind nicht berücksichtigt. Es wird von konstanten jährlichen Einzahlungen ausgegangen, welche in vollem Umfang investiert werden. Eine höhere Rendite kann in der Regel nur erreicht werden, wenn auch ein höheres Risiko eingegangen wird. Die vergangene Performance ist kein Indikator für die zukünftige Wertentwicklung und bietet keine Garantie für den Erfolg in der Zukunft.


Du hast Angst, mit Wertschriften Verluste einzufahren, weil die Kurse auch fallen könnten?

Nutze deinen langen Anlagehorizont

Die Erfahrung zeigt, dass auf Krisen meist längere Zeiten der Erholung folgen. Daher kannst du auch bei längerem Anlagehorizont mehr Risiko eingehen. Insbesondere, wenn du noch jung bist, lohnen sich Investitionen in Wertschriften, denn mit 25 hast du 40 Jahre Zeit, um eventuelle Kurseinbrüche auszusitzen. Nutze also deine langfristige Anlagedauer, um kurzfristige Wertschwankungen auszugleichen und über die Jahre von höheren Renditechancen zu profitieren. Aber je näher deine Pensionierung rückt, desto weniger Risiko solltest du eingehen.

Zahle regelmässig ein, um Kursschwankungen auszugleichen

Investierst du regelmässig den gleichen Betrag in Wertschriften, dann erwirbst du bei tiefen Börsenkursen mehr und bei hohen Kursen weniger Anteile und hast so die Chance auf einen günstigeren durchschnittlichen Kaufpreis. Daher ist es besser, du zahlst regelmässig ein statt einmal jährlich einen grossen Betrag. Es lohnt sich also, einen Dauerauftrag zu machen für monatliche oder quartalsweise Investitionen in Wertschriften.

Du hast auch die Möglichkeit, einen Teil deines Geldes verzinst auf deinem 3a-Konto zu belassen, wenn du nicht gleich 100% deines Vermögens in Wertschriften investieren willst. Wir nennen das Sockelbetrag.

Fürs Alter sparen mit Zak Vorsorgen

Mit Zak Vorsorgen kannst du regelmässig und flexibel Geld für deine finanzielle Absicherung im Alter ansparen – auch mit Wertschriften.