Accesskeys

Sicherheit im Internet ist ein wichtiges Thema. Deshalb schützen wir Ihren E-Banking-Zugang vor Fremdzugriffen durch drei Sicherheitsstufen.

E-Banking Service

Sicherheit hat beim E-Banking oberste Priorität. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Sicherheitsverfahren wir Ihren Online-Zugang schützen.

Top

E-Banking-Sicherheit: Login-Verfahren

Wie funktioniert PhotoTAN?

Wenn Sie sich ohne Smartphone im E-Banking anmelden möchten, dann ist PhotoTAN die Alternative. PhotoTAN ist ein Lesegerät mit welchem Sie ein farbiges Mosaik vom Bildschirm fotografieren können. Danach zeigt es Ihnen Ihren persönlichen Code für das Login an. Das Lesegerät ist weder mit Ihrem PC noch mit einem Netzwerk verbunden. Sie müssen auch keine Software dazu installieren.

            

Vorteile von PhotoTAN

  1. Das Lesegerät ist klein und handlich und einfach zu bedienen.
  2. PhotoTAN ist ein eigenständiges Gerät und benötigt keine Internetverbindung.
  3. Es können bis zu acht unterschiedliche E-Banking-Vertragsnummern auf einem PhotoTAN aktiviert werden.

PhotoTAN bestellen

Die Gerätekosten betragen einmalig CHF 49 (exkl. MwSt und Versandkosten innerhalb der Schweiz bzw. zusätzlichen Kosten bei Versand ins Ausland).

PhotoTAN aktivieren

 

Wie funktioniert PushTAN?

Das Loginmittel PushTAN funktioniert mit der App der Bank Cler: Sie erhalten jeweils einen Code in Form von Push-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Dieser Code ist ihr Sicherheitselement für das Anmelden (Login) und die Zahlungssignierung. Die App der Bank Cler ist sowohl für iOS als auch für Android kostenlos verfügbar.

Vorteile von PushTAN

  1. Zahlungen bis CHF 5000 können Sie nun direkt im Mobile Banking freigeben.
  2. Sie müssen keine Codes mehr ab Ihrer SMS abtippen.
  3. Es funktioniert auch an Orten ohne Mobilfunknetz (z.B. im Untergeschoss) solange eine Internetverbindung besteht.

PushTAN aktivieren (ohne Mobile Banking)

  • Laden Sie die App der Bank Cler im AppStore (iOS) bzw. PlayStore (Android) herunter
  • Öffnen Sie die Cler Mobile Banking App.
  • Klicken Sie auf «Gerät aktivieren», um den Aktivierungsprozess zu starten.
  • Geben Sie Ihre Cler E-Banking-Identifikationsnummer sowie Ihr bestehendes Passwort ein und bestätigen Sie mit «WEITER».
  • Geben Sie Ihrem persönlichen Gerät einen individuellen Namen und bestätigen Sie mit «WEITER».
  • Zur Kontrolle wird Ihre Mobiltelefonnummer angezeigt. Ist diese korrekt, bestätigen Sie mit «WEITER».
    Wird keine Nummer angezeigt, hilft Ihnen unsere E-Serviceline gerne weiter: Inland: 084 884 52 45 / Ausland: +41 (0)61 286 21 00
  • Sie erhalten anschliessend eine SMS mit Ihrem 4-stelligen Aktivierungscode. Geben Sie diesen im Feld «Aktivierungscode eingeben» ein und bestätigen Sie mit «OK».
  • Definieren Sie nun eine individuelle PIN für das Mobile Banking Login und drücken Sie «OK».
  • Geben Sie zur Kontrolle Ihre individuelle PIN erneut ein und bestätigen Sie mit «OK».
  • Zur Vereinfachung können Sie TouchID (Login mittels Fingerabdruck) oder FaceID (Login mittels Gesichtserkennung) durch Klicken auf «JA» aktivieren.
    Falls Sie sich mit der bei Punkt 10 definierten PIN einloggen möchten, klicken Sie auf «NEIN».
  • Am Schluss erhalten Sie die Bestätigung der Geräteaktivierung. Schliessen Sie diese mit «OK» ab.
  • Glückwunsch, Sie haben PushTAN erfolgreich aktiviert. Probieren Sie es doch gleich aus. Melden Sie sich via Internet Browser im E-Banking an.
  • Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Logindaten, erhalten Sie eine Push-Meldung auf Ihr Mobiltelefon.
  • Öffnen Sie die App auf Ihrem Mobiltelefon. Ein 4-stelliger Login-Code wird angezeigt. Stimmt dieser mit dem Login-Code auf Ihrem Desktop überein, klicken Sie auf «BESTÄTIGEN», um sich ins E-Banking einzuloggen.

Anleitung mit Bildern (PDF)
Instructions in English (PDF)


PushTAN aktivieren

PushTAN aktivieren (mit Mobile Banking)

  • Laden Sie die App der Bank Cler im AppStore (iOS) bzw. PlayStore (Android) herunter
  • Öffnen Sie die Cler Mobile Banking App.
  • Klicken Sie unten rechts auf das «Zahnrad», um zu den Einstellungen zu gelangen.
  • Wählen Sie den Button «Mehr aktivieren».
  • Falls Sie mehrere Verträge haben, wählen Sie die Vertragsnummer aus, für die Sie PushTAN aktivieren möchten, und bestätigen Sie mit «WEITER».
  • Sie sehen nun, welche Loginmittel neu aktiviert werden. Bestätigen Sie mit «WEITER».
  • Geben Sie Ihre PIN ein oder benutzen Sie Ihre TouchID oder FaceID für die Sicherheitsüberprüfung und bestätigen Sie mit «OK».
  • Die aktivierten Loginmittel werden angezeigt. PushTAN kann ab sofort für das Login im E-Banking und die Zahlungsfreigabe im Mobile Banking genutzt werden.
    Nach dem ersten Login mit PushTAN wird mTAN aus Sicherheitsgründen deaktiviert.
  • Glückwunsch, Sie haben PushTAN erfolgreich aktiviert. Probieren Sie es doch gleich aus. Melden Sie sich via Internet Browser im E-Banking an.
  • Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Logindaten erhalten Sie eine Push-Meldung auf Ihr Mobiltelefon.
  • Öffnen Sie die App auf Ihrem Mobiltelefon. Ein 4-stelliger Login-Code wird angezeigt. Stimmt dieser mit dem Login-Code auf Ihrem Desktop überein, klicken Sie auf «BESTÄTIGEN», um sich ins E-Banking einzuloggen.

Anleitung mit Bildern (PDF)
Instructions in English (PDF)


PushTAN aktivieren

Login mit mTAN

Sie geben innerhalb des Loginprozesses Ihre Identifikationsnummer und Ihr Passwort ein. Daraufhin erhalten Sie eine mTAN als Gratis-SMS auf Ihr Mobiltelefon. Zur Legitimation geben Sie die mTAN im E-Banking ein.

Bei einzelnen Zahlungen kann es sein, dass Sie die Ausführung zusätzlich mittels mTAN bestätigen müssen. Die Verwendung des mTANs für Zahlungsaufträge via E-Banking erhöht die Sicherheit im elektronischen Zahlungsverkehr. Dank der Transaktionsbestätigung können Zahlungsdetails vor der Ausführung gezielt überprüft werden. Die mTAN ist nur während einer beschränkten Zeit gültig und verfällt danach automatisch.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • höhere Sicherheit aufgrund der Aufteilung auf zwei Kanäle (Mobiltelefon und Internet)
  • zeitlich limitiert gültige mTAN
  • Überprüfung Ihrer Zahlungen mittels Transaktionsbestätigung
  • kostenlose Nutzung (auch im Ausland)
 

Und so gehen Sie auf Nummer sicher

  • Halten Sie die Identifikationsnummer geheim.
  • Schreiben Sie Ihr persönliches Passwort nie auf und speichern Sie es nicht auf dem Computer.
  • Wenn Sie die Matrixkarte verwenden, bewahren Sie diese sorgfältig auf.
  • Wenn Sie mTAN verwenden, melden Sie einen allfälligen Verlust Ihres Mobiltelefons sofort der Bank.

Weitere Sicherheitshinweise

Gemeinsam mit der Fachhochschule Luzern engagiert sich die Bank Cler für die Sicherheit im E-Banking. Auf der Website www.ebas.ch finden Sie nützliche Tipps und Verhaltensregeln zum E-Banking.


Tools und Software

Voraussetzungen

Folgende Betriebssysteme und Internetbrowser werden vom E-Banking der Bank Cler unterstützt:

Betriebssysteme
  • Microsoft ab Windows 7
  • Apple ab Mac OS X
  • Linux (Intel/i386) ab KDE 3.1
Internetbrowser

Tools

Sie suchen nach einer Lösung, mit der Sie Zahlungen bequem offline erfassen, oder möchten Ihre Schweizer Einzahlungsscheine automatisch einlesen?

Das E-Banking der Bank Cler lässt sich mit verschiedenen Soft- und Hardwaretools ergänzen. Das macht das Arbeiten mit unserem E-Banking noch angenehmer:

  • Sie können die Software Crealogix PayMaker einsetzen und Ihre Zahlungen bequem offline erfassen und verwalten.
  • Mit dem Lesestift Crealogix PayPen können Sie einfach Einzahlungsscheine ins E-Banking der Bank Cler einlesen.

E-Banking-Konditionen

Die Nutzung von E-Banking ist kostenlos. Es fallen jedoch Gebühren für verschiedene Transaktionen im In- und Ausland an. Generell verringern sich Ihre Kosten durch E-Banking. Sie profitieren beispielsweise von geringeren Porto- und Buchungsspesen.


E-Banking-Gebühren

Bestellung von Einzahlungsscheinen 

Kostenlos

  • Oranger Einzahlungsschein

Gebührenpflichtig

  • Roter Einzahlungsschein: CHF -.10
Zahlung im Inland in CHF 

Kostenlos

  • Inlandzahlungen in CHF einzeln oder Dauerauftrag (für alle Basiskonten in CHF)

Gebührenpflichtig

  • Zuschlag für Zahlung ab Sparkonto: CHF 3
EUR-Zahlung in der Schweiz 

Gebührenpflichtig

  • Inlandzahlungen in EUR: CHF 1.50
  • Zahlung aus Dauerauftrag: CHF 2
  • Zuschlag für Zahlung ab Sparkonto: CHF 3 pro Zahlung
Zahlung ins Ausland oder in Fremdwährung 

Kostenlos

  • Dauerauftrag
  • SEPA-Zahlung

Gebührenpflichtig:

  • Einzelzahlung: CHF 4
  • Zahlung mit Gebührenoption «zulasten Auftraggeber» (OUR): 20 CHF Zuschlag pro Zahlung
  • Zuschlag für Zahlung ab Sparkonto: CHF 3 pro Zahlung
Wertschriftenhandel 

Kostenlos

  • Abfrage Marktdaten in Echtzeit (Real Time)

Gebührenpflichtig

  • Börsentransaktionen: Factsheet Konditionen Wertschriftengeschäft und Anlageberatung
Filetransfer 

Kostenlos

  • Zahlungseingänge mittels BESR (orange Einzahlungsscheine) via Filetransfer; verfügbar für Mietzinskonto und Kontokorrentkonto
  • Kontoinformationen (MT940)
  • Lastschriftverfahren-Einzug (Upload) 
Sind die Gebühren nicht in der Kontowährung ausgewiesen, wird jeweils der Gegenwert belastet. Bei einzelnen Konten fallen zusätzliche Postenspesen an.
Unsere Dienstleistungen

Profitieren Sie von E-Dokumenten und eBills

Setzen Sie auf das elektronische Postfach und reduzieren Sie die Kontoführungsgebühren.

Erhalten Sie Ihre Rechnungen und Dokumente elektronisch direkt ins E-Banking und reduzieren Sie Ihre Kontoführungsgebühren.
Unsere Produkte und Funktionen

Das ist alles dabei

Die Funktionen im E-Banking und mehr zum Mobile Banking der Bank Cler.

Vielfältige Funktionen sowie Mobile Banking gehören zum E-Banking der Bank Cler.
E-Banking: Hilfe und Kontakt

Haben Sie Fragen zum E-Banking der Bank Cler?

Hier finden Sie Antworten und mehr.

Lesen Sie hier häufig gestellte Fragen und Antworten zum E-Banking der Bank Cler.